MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

Seniorreferent Personalentwicklung (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet, Wiesloch bei Heidelberg, Personal, MLP Finanzberatung SE

Was Sie erwartet

  • Eigenverantwortliche Beratung und Begleitung von Führungskräften und Mitarbeitern in allen Fragen der individuellen und strategischen Personalentwicklung
  • Erstellung und Umsetzung von Konzepten zur Auswahlsystematik und internen Entwicklungsprogrammen sowie deren Nachbereitung bzw. Erfolgskontrolle
  • Moderation, Konzeption und Durchführung von überfachlichen Workshops sowie Maßnahmen zur Teamentwicklung
  • Unterstützung bei der Einführung und Optimierung personalwirtschaftlicher Prozesse


Was wir erwarten

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftspsychologie oder vergleichbare Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Bereich Personalentwicklung
  • Einschlägige Berufserfahrung von mindestens 5 Jahren
  • Gute Kenntnisse in den Bereichen Digitalisierung und agiler Arbeitsmethoden und deren Integration in Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Herausragende kommunikative Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Empathie und Flexibilität
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen sowie eine selbständige und proaktive Arbeitsweise


Unsere Benefits

Verantwortungsvolle Tätigkeit

Kollegiale Atmosphäre

Attraktives Vergütungspaket

Flexible Arbeitszeiten

Moderner Arbeitsplatz

Vielfältige Weiterbildung


Die MLP Gruppe ist der Partner in allen Finanzfragen – für Privatkunden ebenso wie für Firmen und institutionelle Investoren. Ausgangspunkt in allen Bereichen sind die Vorstellungen und Bedürfnisse unserer Kunden. Darauf aufbauend stellen wir ihnen ihre Optionen nachvollziehbar dar, so dass sie selbst die passenden Finanzentscheidungen treffen können. Bei der Umsetzung greifen wir auf die Angebote aller relevanten Anbieter auf dem Markt zurück.

Die knapp 1.900 Kundenberater der MLP Finanzberatung SE sind für ihre Kunden der Gesprächspartner in allen Finanzfragen. Zu den Kunden gehören vor allem Mediziner, Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure und Juristen.