MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

#AllesCorona

Azubis und Studenten berichten:

„Mit meiner derzeitigen Abteilung stehe ich täglich in einem engen E-Mail Kontakt und habe immer einen Ansprechpartner. Mein Schulunterricht erfolgt über eine Online-Lern-Plattform und via Live Chat mit den Lehrern, sodass offene Fragen direkt geklärt werden können.“

„Der Start ins zweite Semester unseres Studiums war gänzlich anders als vorgestellt. Durch Corona mussten viele Unternehmen und Universitäten sich den neuen Gegebenheiten stellen. Auch unsere Hochschule ließ Anpassungen zum Schutz von Studierenden und Lehrenden vornehmen.

Die Hochschule verzichtete fortan auf Präsenzveranstaltungen und führte die digitale Lehre ein; Vorlesungen werden seitdem als Onlinevorlesungen vor dem Bildschirm durchgeführt und Lehrmaterial in den Onlinecampus gestellt. Auch wurde in Aussicht gestellt, dass Klausuren substituiert, und ohne Präsenzpflicht geprüft werden.

Trotz anfänglichem Chaos/ Komplikationen und sicherlich noch Optimierungsbedarf an einigen Stellen, ist die Umstellung insgesamt gut gelungen.

In Abstimmung mit unseren Geschäftsstellenleitern haben wir die Möglichkeit aus dem Homeoffice zu arbeiten, und nutzen diese auch. Die Anwesenheit in der Geschäftsstelle ist auf ein Minimum reduziert.

Ungeachtet der physischen Distanz bleiben wir mit Kollegen, Kommilitonen und Freunden vernetzt. Trotz des durch die Umstellungen unüblichen Semesters kommen wir gut zurecht und haben wertvolle Erfahrungen gesammelt.

In diesem Sinne wünschen wir allen beste Gesundheit und eine baldige Rückkehr zur Normalität."

Aktuell befinde ich mich in der Prüfungsphase. Da ich am Ende meiner Ausbildung bin, habe ich alle Fachabteilungen bereits durchlaufen und dadurch keinen Nachteil, von zu Hause zu arbeiten. Ich habe täglich Kontakt mit meinen Kollegen, um die Tagesaufgaben zu besprechen.

Mit den Lehrern haben wir ebenfalls Kontakt und kommunizieren per E-Mail oder Telefon, falls Fragen bezüglich der Prüfung oder zu bestimmten Themen noch offen sind.

Die Absprache mit den Kollegen und auch den Lehrern funktioniert einwandfrei und ich persönlich fühle mich unterstützt, da ich jederzeit einen Ansprechpartner habe.

„Mein geplanter Abteilungswechsel wurde auf Grund der Corona- Pandemie verschoben, wodurch es mir möglich war, meine Kenntnisse in meiner bisherigen Abteilung zu festigen.

Von der DHBW Mannheim wurden wir immer über die neusten Regelungen informiert und meine Ausbilder haben es trotz der aktuellen Gegebenheiten geschafft, mich weiterhin auszubilden.

Durch ständige Kommunikation wurden gute Lösungen für schwierige Zeiten gefunden.“