MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

Abschlüsse / Spannende Karrierepfade

MLP Berater haben die Möglichkeit, Abschlüsse zu erwerben, die aufeinander aufbauen – und können sich so stetig weiterentwickeln.

Das Bildungshaus gibt einen Überblick:

Bildungshaus MLP

Grundlage bildet der Abschluss zum MLP Financial Consultant zu Beginn der Tätigkeit. Er umfasst alle gesetzlichen Anforderungen, um als Berater Kunden in allen Finanzfragen beraten zu dürfen – und geht mit speziell auf MLP Berater zugeschnittenen Inhalten deutlich darüber hinaus. Bei Beratern mit Branchenerfahrung werden Vorkenntnisse angerechnet.

Im Anschluss an den Abschluss als Financial Consultant startet der Berater in die modularisierte Weiterbildungswelt bei MLP. Zweiter Abschluss für jeden Berater ist der Senior Financial Consultant , bei dem er sich flexibel seine Bildungseinheiten zusammenstellen kann.

Des Weiteren können MLP Berater an der CU u. a. eine Weiterbildung zur Direktimmobilienvermittlung , zum Ruhestandsplaner sowie ein Ausbildungsprogramm zur Certified Financial Planner® -Zertifizierung durchlaufen.

Auch ein akademisches Studium können Berater berufsbegleitend an der CU absolvieren: Einen Master „Financial Planning and Management“ (M. Sc.) hat MLP gemeinsam mit der Steinbeis School of Management and Innovation eingeführt.

Zudem können MLP Berater einen Bachelor of Arts im Studiengang „Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden“ absolvieren. Dazu kooperiert die MLP CU mit der BZB Berlin-Zweibrücken Business-School, die das Studium im Auftrag der Hochschule Kaiserslautern organisiert. Studieninhalte, die an der CU besucht wurden, werden angerechnet.

Jeder MLP Berater durchläuft außerdem jährlich mindestens 30 Stunden Weiterbildung , die in einem Weiterbildungskonto festgehalten werden.