MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

Join the best geht in die achte Runde

  • Initiative zur Förderung der Auslandsmobilität gewinnt weitere Partner
  • Wettbewerb um 18 Auslandsstipendien und 100 Inlandspraktika

Wiesloch, 19. Mai 2011 - Henkel, Hugo Boss, die Schaeffler Gruppe und ThyssenKrupp sind seit diesem Jahr weitere Unternehmenspartner bei „Join the best“ – der Initiative zur Förderung der Auslandsmobilität angehender Akademiker. Studierende aller Fachrichtungen können sich ab sofort um 18 Auslandspraktika bei international tätigen Unternehmen bewerben; im Finale werden darüber hinaus etwa 100 weitere In- und Auslandspraktika vergeben. Organisiert wird das Praktikantenprogramm vom unabhängigen Finanz- und Vermögensberater MLP, Medienpartner ist ab sofort das Karrieremagazin „high potential“.

„Eine gelungene Kombination aus Auslandserfahrung und einschlägigem Praktikum erleichtert den Einstieg ins Berufsleben deutlich“, sagt Marc-Philipp Unger, Konzernbeauftragter für die Beziehungen zu den Hochschulen bei MLP. „Bei Join the best profitieren Bewerber zusätzlich von direkten Kontakten zu führenden Personalverantwortlichen renommierter Unternehmen sowie von einem dauerhaften Talente-Netzwerk.“

„Wir unterstützen die Initiative Join the best, weil die Förderung der Auslandsmobilität eines der zentralen Bologna-Ziele darstellt“, sagt Nicolai Haase, Verlagsleiter von Evoluzione Media AG, zu der auch das Karrieremagazin „high potential“ gehört. „Das Pogramm bietet zudem viel Potenzial für journalistische Berichterstattung, weil hochkarätige Studierende ihre Praktika an 18 hochinteressanten internationalen Standorten absolvieren.“

Auch in der aktuellen Runde konkurrieren die Bewerber wieder um Top-Praktika - beispielsweise bei Porsche Consulting in São Paulo, bei Axel Springer in Moskau oder bei der Deutschen Post DHL in Singapur (s. Tabelle). Die Partnerunternehmen bieten dabei zwei- bis sechsmonatige Praktika an, die jeweils mit einem konkreten Projekt verbunden sind. MLP vergibt für jedes Praktikum ein Stipendium für die Flug- und Unterkunftskosten. Außerdem erhalten die Stipendiaten ein Versicherungspaket und eine Kreditkarte.

Teilnahmeberechtigt sind alle deutschsprachigen Studenten und Doktoranden. In zwei Assessment-Centern wählen Personalverantwortliche der Partnerunternehmen und MLP die geeigneten Bewerber aus. Die Bewerbungsfrist endet am 12. Dezember 2011.

Seit 2004 haben rund 12.000 Studierende am Auswahlprozess teilgenommen. Weitere Informationen sind in den MLP-Geschäftsstellen vor Ort sowie unter www.jointhebest.info erhältlich.

Partnerunternehmen

Unternehmen Ort des Praktikums**
Accenture Singapur
Arthur D. Little Peking
Allianz Group Jakarta
Axel Springer Moskau
BASF Hongkong
Deutsche Post DHL Singapur
Henkel* Shanghai
Hugo Boss* New York
UniCredit Group Istanbul
KPMG London
Nestlé Oslo
Porsche Consulting São Paulo
PricewaterhouseCoopers Toronto
Procter & Gamble Service Genf
Schaeffler Gruppe* Ho-Chi-Minh-Stadt
Siemens Management Consulting Peking
ThyssenKrupp* Atlanta
Unilever Wien

* Neue Partnerunternehmen 2011/2012
** Änderungen der Zielorte sind vorbehalten.