MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

MLP beruft renommierte Persönlichkeiten in den Beirat der Corporate University

  • Neu zusammengesetztes Beratungsgremium hat Ende Dezember die Arbeit aufgenommen
  • Erneute Dokumentation für die hohe Ausbildungsqualität und die wissenschaftliche Fundierung der MLP-Ausbildung

Wiesloch, 04. Januar 2011 - Die MLP Corporate University hat einen neuen Wissenschaftlichen Beirat. Künftig gehören dem Beratungsgremium folgende Mitglieder an:

  • Dr. Manfred Antoni (Vorstandsmitglied der Ernst Klett AG),
  • Prof. Hans-Peter Burghof (Universität Hohenheim),
  • Bernadette Conraths (Otto Beisheim School of Management),
  • Prof. Manfred Erhardt (unter anderem ehemaliger Senator für Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin und Generalsekretär des Stifterverbandes),
  • Prof. Wolfgang Franz (Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim und Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung),
  • Prof. Stefan Hornbostel (Humboldt Universität zu Berlin und Leiter des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung in Bonn),
  • Prof. Wilfried Müller (Rektor der Universität Bremen und HRK-Vizepräsident für Lehre, Studium und Zulassung),
  • Prof. Rolf Tilmes (Dean der EBS Business School und Vizepräsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht i.G.) und
  • Prof. Armin Trost (Hochschule Furtwangen University Business School).
  • Vorsitzender bleibt Professor Rupert Huth, ehemaliger Vizepräsident der Hochschulrektorenkonferenz und Gründungsrektor der Hochschule Pforzheim.

Der Beirat ist neben dem Vorstand das zweite Organ der MLP Corporate University und unterstützt bei strategischen Fragestellungen sowie bei der Entwicklung von Ausbildungskonzepten. Zudem überprüft das Gremium regelmäßig Inhalte, Lehr- und Lernmittel sowie die Prüfungsabläufe und berät MLP im Kooperationsmanagement mit Hochschulen sowie Verbänden.

„Ich freue mich, dass wir namhafte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft gewonnen haben, die uns bei der weiteren strategischen Ausrichtung begleiten“, sagt Karl-Friedrich Bauer, President MLP Corporate University. „Zugleich dokumentieren wir erneut die wissenschaftliche Fundierung und die hohe Qualität unserer Aus- und Weiterbildung.“

Als eine von nur 15 europäischen Unternehmensuniversitäten ist die MLP Corporate University (CU) von der European Foundation of Management Development (EFMD) akkreditiert. Seit dem Jahr 2005 können MLP-Berater einen Abschluss als Master of Business Administration (MBA) erwerben, den MLP zusammen mit internationalen Partnerhochschulen anbietet. Zudem können sich MLP-Berater an der Corporate University auf die Zertifizierung zum Certified Financial Planner (CFP) vorbereiten, den höchsten international anerkannten Ausbildungsstandard für Finanzberater. Dazu hat sich die MLP CU im März 2010 zur Akkreditierung durch die Dachorganisation Financial Planning Standards Board Deutschland e.V. (FPSB Deutschland) angemeldet.

Die konstituierende Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats hat am 22. Dezember stattgefunden.