MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

MLP erhöht Zinsen für Tagesgeld

  • Ab 1. September liegt der neue Zinssatz bei 1,3 Prozent p. a.
  • Angebot gilt für Neu- und Bestandskunden

Wiesloch, 31. August 2011 – Der unabhängige Finanz- und Vermögensberater MLP erhöht zum 1. September 2011 die Zinsen für Tagesgeld von 1,1 auf 1,3 Prozent für Anlagebeträge bis 100.000 Euro. Die Verzinsung erhalten Kunden ab dem ersten Euro, sofern sie über ein Girokonto bei MLP verfügen. Das neue Angebot gilt sowohl für Neu- als auch Bestandskunden. „Damit lassen wir unsere Kunden am jüngsten Anstieg der Geld- und Kapitalmarktzinsen teilhaben“, sagt Ewald Wesp, im Vorstand der MLP Finanzdienstleistungen AG zuständig für das Bankgeschäft.

Bankkunden erhalten bei MLP ein leistungsstarkes Gesamtpaket: Das MLP-Tagesgeldkonto ist gebührenfrei. Gleiches gilt für das Girokonto bei MLP, sofern der Kunde es als Gehaltskonto nutzt oder noch Student ist. Über die dazugehörige MLP-Kreditkarte können Kunden weltweit an rund einer Million Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben. Dies gilt für Auszahlungsbeträge ab 100 Euro.