MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

Hauptversammlung der MLP AG eröffnet

Mannheim, 5. Juni 2014 – Die Hauptversammlung der MLP AG ist heute um 10 Uhr im Mannheimer Rosengarten eröffnet worden. Auf der Agenda stehen insgesamt sieben Tagesordnungspunkte (siehe Tabelle).

Dazu gehört unter anderem die Erneuerung des bei Aktiengesellschaften üblichen Vorratsbeschlusses zur Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals. Darüber hinaus stimmen die Aktionäre über die Ausschüttung für das abgelaufene Geschäftsjahr ab. Dabei schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung eine Dividende von 16 Cent pro Aktie vor. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 68 Prozent. „Mit unserem Dividendenvorschlag haben wir beides im Blick: eine angemessene Beteiligung unserer Aktionärinnen und Aktionäre sowie die weitere Stärkung von MLP“, sagte Vorstandsvorsitzender Dr. Uwe Schroeder-Wildberg in seiner Einführungsrede.

Die Tagesodnungspunkte im Überblick

Vorlagen an die Hauptversammlung gemäß §§176 Abs. 1 Satz 1, 175 Abs. 2 des Aktiengesetzes

  • Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns zum 31. Dezember 2013
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2013
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2013
  • Wahl der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2014
  • Beschlussfassung über die Aufhebung des genehmigten Kapitals und Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals sowie über die entsprechende Änderung der Satzung
  • Beschlussfassung über die Billigung einer auf 200% der fixen Vergütung erhöhten Obergranze für die variable Vergütung gemäß §25a Abs.5 Satz 5 KWG

Hinweis: Nach Abschluss der Hauptversammlung informieren wir Sie im Rahmen einer Pressemitteilung über die Abstimmungsergebnisse.