MLP

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Website optimal zu nutzen.

browser update

Inhalt

MLP weiterhin Titelsponsor der Basketballer „MLP Academics Heidelberg“

  • MLP verlängert Engagement um drei weitere Jahre
  • Umzug in neue Großsporthalle in Heidelberg für Frühjahr 2020 vorgesehen

Wiesloch, 29. Juli 2019 – Der Finanzdienstleister MLP engagiert sich weiterhin als Titelsponsor bei den Basketballern „MLP Academics Heidelberg“. Die Partnerschaft ist angelegt auf mindestens drei weitere Jahre mit Option auf Verlängerung. Damit sorgt MLP für Kontinuität beim Zweitligisten, der den Aufstieg in die erste Basketball-Bundesliga anstrebt. Voraussetzung dafür ist unter anderem die größere und moderne Arena, die momentan in Heidelberg gebaut wird.

„MLP und die ‚Academics‘ – das ist eine bewährte Partnerschaft und deshalb freuen wir uns, die Mannschaft auch künftig auf ihrem erfolgreichen Weg zu begleiten. Basketball wird in Deutschland immer beliebter – besonders bei unserer akademischen Zielgruppe. Dieser bieten die ‚Academics‘ ab nächstem Jahr mit dem Umzug in die neue Großsporthalle ein nochmals verbessertes Fanerlebnis“, sagt Thomas Freese, Leiter Kundenmanagement bei MLP.

„Das weitere Bekenntnis von MLP zum Heidelberger Profi-Basketball freut uns sehr. So gehen wir gestärkt in die kommende Saison, in der wir wieder unser Bestes geben werden und erstmals, da eine erstligataugliche Halle vorhanden sein wird, einen Aufstieg anstreben können“, sagt Harald Rupp, einer der Geschäftsführer der „MLP Academics Heidelberg“.

Die „MLP Academics Heidelberg“ spielen derzeit in der zweiten Basketball-Bundesliga und sind neunmaliger Deutscher Meister und zweifacher Pokalsieger. MLP ist der Rhein-Neckar-Region eng verbunden und unterstützt den Traditionsverein bereits seit 1983; zunächst als Hauptsponsor und seit 2012 als Titelsponsor. Neben dem Engagement im Sport, in dessen Rahmen MLP kürzlich das größte bundesweite Amateurturnier im e-Sport ausgerichtet hat, bildet Kulturförderung das zweite Standbein im Sponsoring des Unternehmens.